Zutaten

300 g Grünkohl, 250 g Lachs, Hähnchen oder vegetarische Variante, 100 g Salat (gemischt oder nach Wahl), 45 g Pinienkerne, 1-2 Granatäpfel, 3 Kaki, 3 kleine Orangen, 2 EL Weißweinessig, 2 TL Honig-Senf, 8 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Den Grünkohl gründlich waschen, abtropfen lassen und zerzupfen. Mit etwas Salz verkneten und dann für ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  • Währenddessen den Granatapfel halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauslösen. Die Orangen gut schälen und die weiße Haut vollständig entfernen. Orangenfilets mit einem scharfen Messer herauslösen und den Saft aus den Trennhäuten drücken.

  • 5 EL Orangensaft, Essig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und mit dem Olivenöl vermischen.

  • Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und anschließend abkühlen lassen.

  • Die Kaki waschen, putzen und in dünne Spalten schneiden. Deine Salatwahl (bspw. Feld- und Rucola oder andere frische Salate) waschen und trockenschleudern.

  • Den Grünkohl, deine Salatwahl, die Kaki-Spalten und Orangenfilets mit der Vinaigrette in einer großen Schüssel vorsichtig vermengen.

  • Salat und "dein Plus nach Wahl" (Lachs, Hähnchen gebraten oder vegetarische Variante entsprechend zubereitet) auf Tellern anrichten. Die Granatapfel- und gerösteten Pinienkernen drüberstreuen und servieren.

Dazu ein leckeres Krustenbrot - Fertig!