Zutaten

Für 4 Waffeln

100 g Dinkelmehl, 1 EL schwach entöltes Kakao-Pulver, 1 Banane, 1 EL Agavensirup, 100 ml Hafermilch, 1 EL Kokosöl, 1 TL Backpulver, 500 g Johannisbeeren, 100 g Zucker

Zubereitung

Die Johannisbeeren waschen, die Stiele entfernen und mit Zucker bestreut kurz beiseitestellen. Sobald die Beeren Saft gezogen haben, in einem Topf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze einkochen. Sobald das Kompott die gewünschte Konsistenz erreicht hat, vom Herd nehmen, erkalten lassen und mit dem restlichen Zucker abschmecken.

Für die Schoko-Waffeln die reife Banane mit einer Gabel zerdrücken und zusammen mit der Hafermilch, dem Kokosöl und dem Agavensirup vermischen. Mehl, Kakaopulver und Backpulver unterheben und zu einem homogenen Teig verrühren. Das vorgeheizte Waffeleisen mit etwas Kokosöl bepinseln und die Waffeln darin ausbacken.

Das Johannisbeerkompott auf die noch warmen Waffeln geben und je nach Geschmack mit etwas Vanille-Eis oder Schoko-Raspeln servieren.