Zutaten

Zutaten

Für 4 Personen

400 g Tofu natur, 2 EL Kokosöl, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 2 Möhren, 600 g Spinat, 400 ml Kokosmilch, 3 TL Thai Curry Paste, 1 Limette, 250 g Basmatireis, Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die groben Blattrippen des Spinates entfernen, die Blätter gründlich waschen, abtropfen und in Streifen schneiden.

Den Tofu in 1 cm große Würfel teilen. Ein Esslöffel des Kokosöls in einer großen Pfanne erhitzen und die Tofu-Würfel darin von allen Seiten anbraten, bis sie golden und knusprig sind. Den Basmatireis nach Packungsanweisung kochen.

Zwiebeln schälen, fein würfeln und mit dem restlichen Kokosöl in einem großen Topf oder einem Wok anbraten. Die Möhren in feine Streifen schneiden, den Knoblauch pressen und mit der Curry-Paste hinzugeben. Nach 2 Minuten den Spinat unterheben und bei geschlossenem Deckel 5 Minuten zusammenfallen lassen. Die Kokosmilch hinzugeben und bis zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.

Vor dem Servieren den Tofu unter das Curry heben. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken und auf dem Basmatireis anrichten.