Zutaten

Zutaten für das Blumenkohlrisotto: 1 Blumenkohl, 2 Paprikaschoten, 2 Schalotten, 400 g Champignons, 75 g Baby-Spinat, 125 g Mozzarella, 100 g geriebenen Parmesan (oder am Stück), 400 ml Gemüsebrühe, 3 EL Butter, Salz & Pfeffer

Zutaten für den Melonensalat: 1 kleine Wassermelone, 150 g Mozzarella, 75 g Baby-Spinat, 8 kleine Tomaten, 4 EL Pinienkerne

Für das Dressing: 2 EL Essig, 1 TL Senf, 1 EL Wasser, Salz und Pfeffer, 1 Prise Zucker, 1 TL italienische Kräuter

Zubereitung

Blumenkohlrisotto: Den Blumenkohl waschen, trocken und die Röschen fein raspeln. Die Paprika und die Champignons putzen und waschen. Anschließend Paprika würfeln und die Champignons in feine Scheiben schneiden.

Etwas Butter in einem Topf schmelzen, Blumenkohlraspel anbraten und anschließend den Topf mit Gemüsebrühe aufgießen und köcheln lassen bis kaum noch Flüssigkeit da ist. Derweil die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons sowie die Paprika scharf anbraten und je nach Geschmack würzen.

Den Spinat waschen und gut abtrocknen. Den geriebenen Parmesan unter den Blumenkohl mischen und nach Belieben würzen. Das Risotto mit den gebratenem Champignongemüse auf tiefen Tellern oder in Schüsseln anrichten. Spinat und Mozzarella drüber geben. Fertig!

Zubereitung Melonensalat mit Dressing: Die Wassermelone so vorbereiten, dass entweder mundgerechte Stückchen (mit dem Kugelausstecher kleine Kugeln) herausgeschnitten werden können. Den Spinat gut abwaschen. Die Tomaten waschen, halbieren und den Stielansatz entfernen. Den Mozzarella in kleinere Würfel schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Anschließend das Dressing mixen, abschmecken und beiseitestellen.

Die Melonenstücke vorsichtig mit dem Mozzarella, den Tomatenstückchen und dem Spinat vermengen und auf tiefen Tellern oder in kleine Schüsseln geben. Im Anschluss das Dressing verteilen und die gerösteten Pinienkerne drüberstreuen. Guten Appetit!