Zutaten

Für 1 Tarte:

250 g Dinkelmehl, 125 g Butter, 1 Ei, 500 g Mangold, 100 g Cherrytomaten, 2 Zehen Knoblauch, 1 Zwiebel, 1 Zitrone, 2 EL Olivenöl, 200 g Frischkäse, 50 g Mandelblättchen, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Die kalte Butter und das Ei hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit den Mangold waschen, die Stiele herausschneiden und Blätter sowie Stiele in mundgerechte Stücke zerkleinern. Die Cherrytomaten halbieren, Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Abrieb einer Zitrone beiseitestellen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel sowie den Knoblauch vorsichtig anschwitzen. Den Mangold hinzugeben und nach 2 Minuten mit dem Saft einer Zitrone ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Tarte-Form (alternativ eine Springform verwenden) einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig rund ausrollen und die Form damit auskleiden, so dass ein Rand entsteht. Mit einer Gabel den Teig mehrfach einstechen, mit Backpapier bedecken und mit getrockneten Hülsenfrüchten oder Reis beschwert 10 Minuten auf der untersten Schiene blindbacken.

Den Frischkäse (sowohl klassischer Frischkäse aus Kuhmilch aber auch der etwas intensivere Frischkäse aus Schafsmilch kann verwendet werden) mit dem Zitronenabrieb vermengen, Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss hinzufügen und zusammen unter das Mangoldgemüse heben. Auf den vorgebackenen Teig geben, die Cherrytomaten darauf verteilen und leicht andrücken. Für ca. 30 Minuten im Ofen backen bis der Rand leicht gebräunt ist. Kurz vor Ende der Backzeit die Mandelblättchen auf der Tarte verteilen.