Zutaten

Gratin für 4 Personen

2 mittelgroße Zwiebeln, 300 g Rote Bete, 300 g Möhren, 1 Knollensellerie, 200 g Schwarzwurzeln, 500 g vorwiegend festkochende Kartoffeln, 3 - 4 Stiele Thymian, 2-3 Tl Butter (weich), ca. 300 g Saure Sahne, 150 ml H-Milch, Salz, Pfeffer, 1 Tl Senf, ca. 100 g Schweizer Emmentaler, ca. 50 g Allgäuer Bergkäse mittelalt

Alternativ zur Sauren Sahne und der Milch: Provamel Rice Cuisine oder Soja Cuisine 250 ml, Natumi Hafer Cuisine 200ml

Zubereitung

Gemüse für die Auflaufform vorbereiten: Die Kartoffeln schälen, in feinere Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit Wasser abgedeckt beiseitestellen. Die Möhren, den Sellerie und die Rote Bete schälen und ebenfalls in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebeln separat fein würfeln.

Die Schwarzwurzeln vorsichtig und am besten mit Handschuhen schälen, und in gesalzenem Wasser etwas weicher garen (ca. 10 Minuten). In einem Topf 1-2 Tl Butter zerlassen und die Zwiebeln darin andünsten. Die Saure Sahne mit der Milch in einem Topf mischen und nur erhitzen, den geriebenen Bergkäse darin zerschmelzen lassen und mit den Gewürzen und Thymian nach Belieben abschmecken. Die Schwarzwurzeln nach dem Garen abgießen und mit dem anderen Wurzelgemüse in einer eingefetteten Auflaufform schichten. Das geschichtete Gemüse eventuell nochmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen und anschließend mit der Thymian-Sahne übergießen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) für ca. 30 Min. backen, damit das Gemüse angenehm weich wird. Den restlichen geriebenen Käse über das vorgebackene Gemüse streuen und für weitere 20 Min. backen, bis der Käse goldbraun ist. Gerne mit dem restlichen Thymian anrichten.