Zutaten

Für 8 Stücke

850 g Sauerkraut, 200 g Kassler oder vegetarische Alternative, 2 Lauchzwiebeln, 2 Becher Schmand (á 200 g), 1-2 Quicheteig (je nach Form), 6 Eier, etwas Fett für die Form, 2 Prisen Kümmel, gemahlen, 2 EL gehackte Petersilie, Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Backform vorbereiten: Boden und Rand einer gefetteten Quiche- oder Springform (28 cm) mit den fertigen Quicheteig auslegen. Den Backofen vorheizen.

  • Das Sauerkraut gut abtropfen lassen, ggf. ausdrücken und kurz beiseitestellen. Das Kasseler oder die vegetarische Alternative (Räuchertofu zum Beispiel) in feine Streifen schneiden. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

  • In einer Schüssel alles miteinander vermengen und auf den Teig verteilen.

  • Den Schmand und die Eier in einer Schüssel verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und über die Sauerkrautmischung geben.

  • Die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 45 - 50 Minuten goldbraun backen.

  • Nach dem Backen etwas abkühlen lassen, portionieren, mit Petersilie bestreuen und servieren.