Zum Blog

Mit Liebe gespendet: Hilfe, die von Herzen kommt

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch bei uns kam schon in der letzten Woche vorweihnachtliche Stimmung auf. Das haben wir zum Anlass genommen und unsere länger geplante Spendenaktion eingetütet. Drei Empfänger, sozial arbeitende Organisationen aus Berlin, wurden von Euch – unseren Kund*innen – aber auch durch uns ausgewählt. Es ist uns seit Jahren wichtig, in unserer Nähe zu helfen und Nachbarschaftsunterstützung zu leisten. Die Vereine Nachbarschaftszentrum Suppenküche Lichtenrade e. V. und die Naturschutzstation Marienfelde des Naturwacht Berlin e. V. sowie der Kinderbauernhof Pinke-Panke in Pankow zeichnen sich durch ihr Engagement für Mitmenschen, Natur und Umwelt aus. Alle drei Organisationen vertreten Werte, die wir als Team märkische kiste leben.

Gemeinnützige Vereine wie die Suppenküche und der Kinderbauernhof Pinke-Panke leben vom Miteinander und dem Mitwirken anderer. Zusammenhalt, gerade in schwierigen Zeiten, ist essenziell und unterstützenswert. Der Kinderbauernhof ist Spielplatz und Lernort für Kleine und Große. Der pädagogische Ansatz, die Förderung von körperlichen, geistig-affektiven und sozialen Potenzialen von Kindern, steht beim Gesamtkonzept im Fokus. Es geht um Gemeinschaft, Integration und die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten.

Kinderbauernhof Pinke-Panke

Bilder vom Kinderbauernhof Pinke-Panke mit Kindern und Tieren

Die Tiere, die auf dem Kinderbauernhof ein Zuhause gefunden haben, nehmen eine Schlüsselfunktion ein, wollen aber auch versorgt werden. So kommt unsere Spende dem Verein und natürlich auch den Vierbeinern zugute. Das Projekt, das ähnlich einer Bauwagenburg anfing und ein großes Stück urbaner Lebensraum in der Stadt ist, gibt es bereits seit 1991. Du willst mehr über den Kinderbauernhof erfahren? Dann besuche die Webseite oder mache einen Ausflug in den Pankower Bürgerpark und lege einen Zwischenstopp im Pinke-Panke ein. 

Der Verein Nachbarschaftszentrum Suppenküche Lichtenrade e. V. als Institution liegt uns am Herzen, weil hier Menschlichkeit die tägliche Arbeit in all ihren Facetten begleitet. Die Essensausgaben über die Suppenküche ist nur ein Teil der Herausforderungen. Dem Verein ist es wichtig, dass jeder Gast der Einrichtung, ganz gleich welcher Herkunft oder welchen Alters, etwas zu essen bekommt. Darüber hinaus sind auch Resozialisierungsarbeit mit Straffälligen, Gewaltprävention, verschiedene Projekte mit Kindern und Jugendlichen sowie Hilfe für Bedürftige wesentliche Bestandteile der Vereinsarbeit – große Herausforderungen, die wir mit unserer Spende unterstützen möchten!

Nachbarschaftszentrum Suppenküche Lichtenrade

Mitarbeiterinnen und Helferinnen der Suppenküche

Die Arbeit des Vereins ist nur möglich durch viele helfende Hände, geschulte Fachleute, zahlreiche Sponsoren und die Vereinsmitglieder. Hier finden Kinder und Jugendliche eine Anlaufstelle zur Konfliktbewältigung, bei Redebedarf, bei Problemen in der Schule oder beim Lernen. Das Nachbarschaftszentrum, das kurz vor dem Umzug in ein neues Gebäude steht, ist stets offen für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Genauere Informationen bekommst Du auf der Webseite des Vereins.

Der dritte Spendenempfänger, die Naturschutzstation Marienfelde, liegt in unmittelbarer Nähe zu uns – im zauberhaften Freizeitpark Marienfelde. Seit 2007 arbeitet Berlins erster NaturRanger Björn Lindner mit seinem Team in der Natur- und Umweltbildung. Gemeinsam kümmern sie sich um die Landschaftspflege und um das Artenmonitoring. Darüber hinaus ist der NaturRanger auch Ansprechpartner in Sachen Öffentlichkeitsarbeit für den Natur- und Artenschutz. Gerade für Schulkinder bietet das Rangerteam echte Natur-Erlebnisse und verschiedene Bildungsangebote. Das grüne Klassenzimmer beispielsweise gibt den jungen Naturforschern Einblicke in die Berliner Stadtnatur, die biologische (Arten-)Vielfalt und in regionale Landwirtschaft am Beispiel einer erlebbaren Imkerei. Mehr zur Rangerstation in Marienfelde und zur Naturschutzstation findest Du auf der Webseite.

Die märkische kiste ist froh, solch wunderbare Projekte unterstützen zu können. Dass uns das möglich ist, verdanken wir auch Euch – unseren Kund*innen!

facebook icon twitter icon mail icon